Homepage Rezepte Möhren-Kartoffel-Plätzchen

Zutaten

1 Bund Schnittlauch
200 g Möhren
1 EL Tomatenmark
2 EL Ei-Ersatzpulver
Jodsalz
Kartoffelstärke (bei Bedarf)
3 EL Rapsöl

Rezept Möhren-Kartoffel-Plätzchen

Das Vorbild "Kartoffelpuffer" ist häufig das Lieblingsessen von Kindern. Hier wird es ein wenig variiert – und schmeckt noch leckerer!

Rezeptinfos

unter 30 min
310 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Möhren putzen und schälen. Die Kartoffeln waschen und schälen. Die Möhren fein, die Kartoffeln grob raspeln.
  2. Die Gemüseraspel mit Tomatenmark, Ei-Ersatzpulver und dem Schnittlauch vermischen. Den Teig mit Salz und Pfeffer würzen. Ist der Teig sehr weich, etwas Kartoffelstärke unterrühren.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pro Plätzchen 1 EL Kartoffelmasse abnehmen und in die Pfanne geben. Die Plätzchen von beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu schmeckt ein kräftiger Blattsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login