Homepage Rezepte Möhren-Kartoffelplätzchen mit Kräuterquark

Rezept Möhren-Kartoffelplätzchen mit Kräuterquark

Knusprige Plätzchen, ganz kernig-gesund. Eine tolle Vorspeise für Gäste!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
850 kcal
mittel
Portionsgröße

2 Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und gut trocken tupfen. Beides grob raspeln. Parmesankäse, Mandeln, Eier, Kartoffeln und Möhren zusammen in eine Schüssel geben und gut vermengen. Mit 1 gestrichenen TL Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Herausnehmen, auf einem Teller geben und auskühlen lassen.
  3. Quark, Joghurt und Kräuter verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker würzen. Radieschensprossen verlesen, waschen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen.
  4. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Aus der Hälfte der Möhrenmasse 5 Plätzchen braten. Dafür die Masse in das heiße Fett geben und 15 Min. unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Fertige Plätzchen im Ofen warm stellen. Übriges Öl in der Pfanne erhitzen und aus der restlicher Masse noch mal 5 Plätzchen backen.
  5. Die Möhrenplätzchen mit dem Kräuterquark, den gerösteten Sonnenblumenkernen und Radieschensprossen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login