Homepage Rezepte Möhrenkuchen in der Tasse

Zutaten

2 EL Rapsöl
1 Ei (M)
2 EL Apfeldicksaft (ersatzweise 1 EL flüssiger Honig)
½ TL Backpulver

FÜR DAS TOPPING:

1 EL Puderzucker
1 Marzipan- oder Fondantmöhre

Rezept Möhrenkuchen in der Tasse

Alle lieben Möhrenkuchen, die sind wunderbar leicht und luftig. So entstand auch die Idee für diesen Mug Cake, der natürlich das ganze Jahr über super schmeckt.

Rezeptinfos

unter 30 min
675 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Becher (mind. 300 ml Inhalt)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Becher (mind. 300 ml Inhalt)

FÜR DAS TOPPING:

Zubereitung

  1. Die Möhre dünn schälen, fein raspeln und 4 EL abmessen. Die Möhrenraspel in den Becher geben und in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 30 Sek. garen.
  2. Öl, Ei und Apfeldicksaft zu den Möhren geben und alles mit einer Gabel oder einem Mini-Schneebesen gründlich verrühren. Die gemahlenen Mandeln in den Becher geben und das Backpulver daraufstreuen. Zuerst das Backpulver mit den Mandeln vermischen, dann alles sorgfältig zu einem glatten Teig verquirlen. Zuletzt die gehackten Mandeln unterrühren.
  3. Den Becher in die Mikrowelle stellen und den Kuchen bei 600 Watt ca. 1 Min. 20 Sek. backen, bis die Oberfläche fest ist. Herausnehmen und kurz abkühlen lassen.
  4. Für das Topping Frischkäse und Puderzucker glatt rühren. Die Creme auf den Kuchen häufen, die Marzipanmöhre darauflegen und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Den Cake am besten wenige Minuten nach dem Backen oder noch warm genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login