Homepage Rezepte Nuss-Nugat-Kuchen

Rezept Nuss-Nugat-Kuchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
250 kcal
leicht

Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (18 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen. 150 g Haselnuss-Nugat mit Butter und Rohrzucker verrühren. Die Eier nacheinander, zuletzt den Quark zufügen.
  2. Vollkornmehl mit Backpulver mischen und mit den Haferflocken unterrühren. Restlichen Nugat klein schneiden, mit den in Mehl gewälzten Rosinen unterziehen. Den Teig in die Form füllen und im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 30 Min. backen. Die Temperatur auf 170° (Umluft 155°) zurückschalten und weitere 25-30 Min. backen. Den Kuchen etwas ausgekühlt aus der Form lösen.
  3. Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Abgekühlten Kuchen damit überziehen. Mit den Haselnusskernen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Becherkuchen?

oh, das ist easy, schnell man braucht keine Waage und diese Rezept, zwar keines für Figurprobleme, aber lecker und wird probiert!!!

Becherkuchen und welcher Becher?

die Antwort aus dem GU-Shop:

Die Waage bleibt im Schrank: Mit einem ganz normalen, leeren Sahnebecher oder Joghurtbecher lassen sich die Zutaten für alle Kuchen einfach und super schnell passend abmessen.

Und den Threat gibt es auch, hier

 

 

Das ist nicht so kompliziert!

@auchwas, Becherkuchen sind hier in Deutschland ganz einfach - "Ich back mal schnell einen Kuchen" und das Stichwort lautet Sahnebecher oder halt Dein Joghurtbecher. Deinen letzten Link fand ich etwas irreführend, weil hier Rezepte aus U.K. und U.S. umgerechnet werden. Das ist dann schon fast höhere Mathematik.

Anzeige
Anzeige
Login