Homepage Rezepte Nussgipfel

Zutaten

FÜR DEN HEFETEIG:

18 g frische Hefe
ca. 200 ml kalte Milch
50 g Zucker
1 TL Honig (10 g)
2 TL Salz (10 g)

FÜR DIE NUSSFÜLLUNG:

ca. 200 g Haselnüsse
120 g Zucker
60 g Semmelbrösel (vorzugsweise selbst gemahlen)
2 Msp. Zimtpulver
abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
2 Eier

AUSSERDEM:

Rezept Nussgipfel

Genießen Sie das feine Gebäck zum Tee oder Kaffee oder so, wie es unsere Großmütter liebten: in eine große Tasse Milchkaffee getunkt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
495 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 10 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Stück

FÜR DEN HEFETEIG:

FÜR DIE NUSSFÜLLUNG:

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Am Vortag für den Hefeteig alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine auf kleiner Stufe 10 Min. verkneten. Dann den Teig auf höherer Stufe in ca. 5 Min. glatt und leicht glänzend kneten. Den Teig in einer Schüssel mit Frischhaltefolie bedeckt bei Zimmertemperatur mindestens 1 Std. ruhen lassen.
  2. Den Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche durchkneten, in 10 Stücke teilen und rund formen. Die Teigkugeln auf eine mit Mehl bestäubte Platte setzen, mit Frischhaltefolie bedecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Am Zubereitungstag für die Nussfüllung 30 g Haselnüsse grob hacken, 170 g Haselnüsse fein mahlen. Alle Nüsse in einer Pfanne rösten, bis sie aromatisch duften. 75 ml Wasser mit dem Zucker aufkochen. Die Nüsse mit den Semmelbröseln, dem Zimtpulver und der Zitronenschale mischen. Das heiße Zuckerwasser mit einem Kochlöffel unterrühren. Die Nussmasse abkühlen lassen.
  4. Die Eier unter die Nussmasse rühren. Die Masse sollte streichfähig, aber nicht zu weich sein, deshalb, falls nötig, noch etwas Wasser oder gemahlene Haselnüsse dazugeben.
  5. Jedes Teigstück auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche gründlich durchkneten und rundlich-oval (es soll kein perfekter Kreis sein!) ausrollen. An die schmaleren Enden je 1 gehäuften EL Nussfüllung setzen und den Teig von da aus aufrollen. Die Röllchen zu Hörnchen biegen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. Das Ei verquirlen, die Nussgipfel damit bestreichen (das restliche Ei im Kühlschrank aufbewahren) und bei Zimmertemperatur ca. 30 Min. gehen lassen.
  6. Den Ofen auf 220° vorheizen. Die Nussgipfel mit dem restlichen Ei einstreichen und die Bleche nacheinander im Ofen (Mitte) in 10-15 Min. backen. Die Nussgipfel auf einem Gitter abkühlen lassen.

Ganz frisch schmecken die Nusshörnchen am allerbesten. Sie können die Füllung auch variieren, etwa mit Mandeln oder einem Teil Walnüssen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)