Homepage Rezepte Olivenbrötchen

Zutaten

1 Würfel frische Hefe (42 g)
4 EL Olivenöl
100 g schwarze Oliven (am besten ohne Stein)

Rezept Olivenbrötchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
380 kcal
mittel

Zutaten für 6-8 Brötchen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 6-8 Brötchen

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel füllen und mit 2 TL Salz mischen. Die Hefe zerkrümeln und in 400 ml lauwarmem Wasser verrühren. Diese Mischung mit dem Olivenöl zum Mehl geben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem Tuch abdecken und mindestens 1 Std. ruhen lassen.
  2. Dann die Oliven nach Wunsch entsteinen und unter den Teig kneten. Den Teig in 6-8 Stücke schneiden und zu ovalen oder runden Brötchen formen. Mit Mehl bestäuben und noch einmal 15-30 Min. gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit Öl fetten und mit Mehl bestäuben. Die Brötchen darauflegen.
  4. Etwas Wasser auf den Boden des heißen Ofens schütten. Das Blech mit den Brötchen in den Ofen (Mitte) schieben und die Brötchen etwa 20 Min. backen. Abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login