Rezept Omelett mit Krabben und Gurkendip

Für den kleinen Hunger am Abend: Das Eieromelett wird mit Krabben raffiniert verfeinert und mit klassischem Gurkendip angerichtet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf für Berufstätige
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier mit der Milch, Salz und Pfeffer verquirlen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Krabben darin anbraten, die Eiermasse daraufgießen und ca. 5 Min. bei kleiner Hitze stocken lassen.

  2. 2.

    Für den Gurkendip die Gurke waschen und mit der Rohkostreibe fein raspeln, mit ½ TL Salz vermischen und kurz Wasser ziehen lassen. Frischkäse mit Magerquark und Schmand glatt rühren.

  3. 3.

    Das Omelett mit einem Bratenwender vorsichtig wenden und auf der anderen Seite weitere 3 Min. braten.

  4. 4.

    Das Gurkenwasser abgießen, Gurken unter die Frischkäsemasse mischen und mit Dill, Salz und Pfeffer würzen. Das Omelett halbieren, mit dem Gurkendip anrichten.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login