Homepage Rezepte Orangenplätzchen

Rezept Orangenplätzchen

Diese Plätzchen mit süß-fruchtiger Note passen prima in die Vorweihnachtszeit.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
40 kcal
leicht
Portionsgröße

Für etwa 80 Stück

Zubereitung

  1. Die Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Frucht halbieren und den Saft auspressen. Die Butter zerlassen. Die Eier mit dem Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts so lange schaumig rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.
  2. Butter, Öl, Vanille, Orangensaft und -schale, Backpulver und 1 Prise Salz zur Schaummasse geben und alles behutsam vermischen. Das Mehl auf die Masse sieben und alles zu einem glatten, fluffigen Teig verkneten. Den Teig mind. 1 Std. zugedeckt kühl stellen.
  3. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Vom Teig mit einem kleinen Löffel ca. 10 g schwere Portionen abstechen. Mit der Hand daraus Kugeln formen, diese in Puderzucker wälzen und auf die Backbleche setzen. Die Orangenplätzchen im Ofen (Mitte) in 10-15 Min. pro Blech leicht gebräunt backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Gut zu wissen: Warum kommt Salz in süße Back-Rezepte? 1 Prise Salz verstärkt die Süße im Gebäck und macht den Geschmack vollmundiger.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schnelle Plätzchen und Kekse – in unter 30 Minuten

Schnelle Plätzchen und Kekse – in unter 30 Minuten

21 leckere Rezepte für Orangenmarmeladen & -konfitüren

21 leckere Rezepte für Orangenmarmeladen & -konfitüren

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse