Homepage Rezepte Heidelbeer-Cookies

Rezept Heidelbeer-Cookies

Im Sommer geht nichts über köstliches Gebäck mit Blaubeeren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
160 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 15 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 15 Stück

Zubereitung

  1. Die Heidelbeeren waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und ½ TL Schale abreiben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Backofen auf 180° vorheizen. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Salz, Zitronenschale und dem Ei mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren.
  2. Das Mehl und Backpulver mischen und rasch unter die Butter-Ei-Mischung ziehen. Die Heidelbeeren vorsichtig unterziehen, das geht am besten mit einem Esslöffel. Mit einem Esslöffel etwa golfballgroße Teighäufchen auf das Backblech setzen. Dabei unbedingt genügend Abstand dazwischen lassen, da die Cookies beim Backen noch etwas auseinanderlaufen.
  3. Im Ofen (Mitte) 20. Min. backen, bis die Cookies einen leicht braunen Rand haben, in der Mitte aber noch etwas weich sind. Die Cookies aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier vorsichtig auf ein Kuchengitter ziehen und anschließend vollständig auskühlen lassen.

Tipp: Ein Schuss Rum im Teig gibt den Cookies ein besonders Aroma – ist dann natürlich nur für Erwachsene.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(11)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Die 19 besten Rezepte für Heidelbeerkuchen & -torten

Die 19 besten Rezepte für Heidelbeerkuchen & -torten

Cookies – Rezepte & Tipps

Cookies – Rezepte & Tipps

Plätzchen und Kekse

Plätzchen und Kekse