Rezept Orkanbeutl mit Kirschen und fui Sahne

Line

Wie, Sie kennen keine Orkanbeutl? Das sind die großen Brüder der Windbeutel, mit noch mehr Kirschen und noch mehr Sahne und überhaupt, sind sie noch leckerer!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 4 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Servus Bayern
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 745 kcal

Zutaten

70 g
1 Msp.
120 ml
1 Msp.
2 EL
brauner Zucker
3 TL
Speisestärke
1 EL
Kirschwasser
600 g
2 TL
Vanillezucker
Puderzucker zum Bestäuben
Spritzbeutel mit Sterntülle (ca. 13 mm Ø)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Teig Mehl und Backpulver mischen. Milch, Butter und Salz in einem Topf aufkochen. Das Mehl dazugeben und mit einem Kochlöffel unterrühren. So lange rühren, bis sich der Teig vom Topfrand löst, einen Kloß bildet und am Topfboden eine weiße Schicht entsteht.

  2. 2.

    Teig in eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen. Dann die Eier nacheinander mit den Quirlen des Handrührgerätes unterrühren, bis ein glänzender und geschmeidiger Brandteig entstanden ist. In den Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

  3. 3.

    Den Brandteig in 4 flachen Rosetten (ca. 7 cm Ø) auf das Blech spritzen, dabei dazwischen reichlich Abstand lassen. Blech in den Ofen (Mitte) schieben, 1 ordentlichen Schuss Wasser auf den Boden des Ofens gießen und die Ofentüre sofort verschließen. Die Orkanbeutl in 18-20 Min. goldbraun backen. Spritzbeutel und Tülle sofort säubern, zum Trocknen aufstellen. Die fertigen Orkanbeutl aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  4. 4.

    In der Zwischenzeit für die Füllung die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen. Vanilleschote der Länge aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Den Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen und in 3 Min. hell karamellisieren lassen. Mit Kirschsaft ablöschen, aufkochen. Vanilleschote samt Mark, Orangenschalen und Zimt dazugeben, alles 5 Min. kochen lassen. Stärke mit 2-3 EL kaltem Wasser verrühren, zum Saft geben und unter Rühren 3 Min. kochen lassen. Zum Schluss das Kirschwasser und die Kirschen untermischen, den Topf vom Herd ziehen und die Kirschen auskühlen lassen.

  1. 5.

    Die Orkanbeutl quer halbieren, Kirschen auf den unteren Hälften verteilen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und in den Spritzbeutel füllen. Sahne als Riesen-Rosetten auf die Kirschen spritzen, die Orkanbeutldeckel darauflegen. Mit reichlich Puderzucker bestäuben und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login