Homepage Rezepte Pasta mit Brokkoli und Knoblauchknusper

Rezept Pasta mit Brokkoli und Knoblauchknusper

Die Idee, Nudeln und Brot zu kombinieren, stammt aus Süditalien. Die Brotbrösel werden dafür mit Knoblauch knusprig angeröstet und kommen als Topping einfach obendrauf.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
650 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Brokkoli waschen, die Röschen abschneiden und zerteilen. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und kalt abschrecken. Anschließend häuten, vierteln, entkernen und grob hacken.
  2. Die Schalotten und 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. In einem Topf 4 EL Öl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten, die Hälfte der Brokkoliröschen und die Kapern hinzufügen. Mit Salz, Chiliflocken und Oregano würzen. Zugedeckt ca. 25 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. In den letzten 2 - 3 Min. die übrigen Brokkoliröschen mitkochen. Das Brot für den Knoblauchknusper sehr fein würfeln. In einer großen Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Brotwürfel darin mit den restlichen ungeschälten Knoblauchzehen (vorher anquetschen) rundherum knusprig braten. Den Knoblauch herausfischen.
  4. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und etwas zerkleinern. Die Tomaten-Brokkoli-Mischung mit dem Pürierstab grob pürieren, mit Salz und Chiliflocken pikant abschmecken. Die Nudel-Brokkoli-Mischung abgießen und tropfnass zurück in den heißen Topf geben. Brokkolipüree und Basilikum vorsichtig unter- mischen, nochmals abschmecken und mit dem Knoblauchknusper bestreuen. Nach Belieben mit Parmesan bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login