Homepage Rezepte Pasta mit Ofentomaten-Sugo

Rezept Pasta mit Ofentomaten-Sugo

Sommerzeit ist Tomatenzeit. Wenn sie richtig schön reif und saftig sind ist die perfekte Zeit für diesen sommerlichen Gaumenschmaus.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
660 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Fenchel putzen, waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Kirschtomaten sowie den Thymian waschen und zusammen mit dem Fenchel in eine ofenfeste Form geben. Alles mit 4 EL Olivenöl beträufeln sowie mit 1 TL Salz bestreuen und gut vermischen. Ca. 40 Min. im Ofen (Mitte) rösten.
  2. Inzwischen die Fleischtomaten waschen, achteln und entkernen, dabei die Stielansätze entfernen. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden, dabei das Öl auffangen. Zwiebel sowie Knoblauch schälen und klein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch sowie Tomatenstreifen darin ca. 5 Min. anbraten. Essig, 2-3 EL Tomatenöl und die Tomatenachtel hinzufügen. Zugedeckt 10 Min. dünsten. Währenddessen die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen.
  3. Das Gemüse aus dem Ofen zur Tomatenmischung geben und 2 Min. mitköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben 1 Schöpfkelle Nudelkochwasser unterrühren. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und mit dem Sugo auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt als Topping Pangrattato (siehe Umschlag hinten).

Noch mehr vegane Rezepte findest du hier: Vegan Kochen

Du suchst noch mehr Pasta-Rezepte? Dann schaue hier!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)