Rezept Pink Smoothie mit Granatapfel

Line

Dieser Smoothie macht seinem Namen alle Ehre und färbt mit seinem fruchtig süßen Geschmack unsere Stimmung ebenso rosarot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Detox
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 190 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Granatapfel horizontal rundherum mit einem Messer einritzen und die beiden Hälften, am besten über der Spüle, auseinanderbrechen. Eine Granatapfelhälfte mit den Kernen nach unten fest in der Hand über eine Schüssel halten und mit einem Kochlöffel vorsichtig auf die Schale schlagen, damit sich die Kerne lösen und in die Schüssel fallen. Die Kerne der anderen Granatapfelhälfte ebenso herauslösen. Weiße Trennhäute auslesen, sie schmecken bitter. Kerne in den Mixer geben, dabei ein paar Kerne für die Deko zurückbehalten.

  2. 2.

    Die Grapefruit bis knapp ins Fruchtfleisch schälen und das Fruchtfleisch aus den Trennhäuten schneiden. Die Grapefruitfilets ebenfalls in den Mixer geben.

  3. 3.

    Die Birne waschen, halbieren, von Stiel und Kernhaus befreien und mit den Granatapfelkernen und den Grapefruitfilets im Mixer ca. 3 Min. pürieren. Dabei nach und nach so viel Wasser zugeben, dass eine sämig-cremige Konsistenz erreicht wird.

  4. 4.

    Den Pink Smoothie in Gläser füllen, mit den zurückbehaltenen Granatapfelkernen garnieren und servieren oder bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Rezept-Tipp

Gelber Smoothie

Für 2 Gläser 1 Banane schälen und halbieren. 1/2 Ananas halbieren, schälen und den mittleren, festen Strunk entfernen. 1 Stück frischer Ingwer (1 cm) schälen, fein hacken und mit 200 ml Wasser und dem Obst in den Mixer geben. Auf höchster Stufe 3 Minuten pürieren, den Smoothie in Gläser füllen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit Nashi.

Da Birnen sich nicht so lange lagern lassen, habe ich Nashi-Birnen eingekauft. Saft von Granatäpfeln gibt es im Kühlregal und dann ist dieser Smoothie schnell zusammengemixt. Pink Grapefruit ist schön sauer.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login