Homepage Rezepte Veganes Pistazieneis

Rezept Veganes Pistazieneis

Dieses Eis wird aus nur 5 natürlichen Zutaten gemacht. Es wird mit Datteln und Banane gesüßt, wodurch es nicht nur vegan, sondern auch frei von industriellem Zucker ist.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Außerdem

Zubereitung

  1. Die Banane schälen und in grobe Stücke brechen. Die Bananenstücke mit Pistazienkernen, Datteln, Pflanzendrink und Matcha-Pulver in den Hochleistungsmixer füllen. Alles auf höchster Stufe in mindestens 1 Min. glatt pürieren.
  2. Die Pistazienmasse in die Eismaschine füllen und in ca. 50 Min. cremig bis fest gefrieren lassen. Das Pistazieneis aus der Maschine löffeln und in vier Gläsern oder Schälchen anrichten. Sofort servieren oder maximal 30 Min. tiefkühlen.
  3. Ohne Eismaschine die Pistazienmasse in 1-2 Eiswürfelformen füllen und ca. 6 Std. tiefkühlen. Danach die Würfel aus der Form lösen und im Hochleistungsmixer fein zerkleinern. Das Eis in vier Schälchen anrichten und sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Breakfast-Popsicles

Eis ohne Zucker – 28 einfache Rezepte

Johannisbeer-Buttermilch-Eiscreme

Eis ohne Eismaschine selber machen – 50 leckere Rezepte

Schokoladeneis

Eis-Rezepte: 10 beliebte Klassiker