Rezept Polentaquiche mit Shiitakepilzen

Line

Schön köstlich: Polenta ist ein guter Lieferant von Kieselsäure. Das darin enthaltene Silizium kann beitragen, die Haut straffer und Haare und Nägel kräftiger zu machen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Detox
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Shitakepilze 1 Std. in kaltem Wasser quellen lassen. Die Pilze dann abgießen, abtropfen lassen und, falls vorhanden, die Stiele entfernen. Die Pilzköpfe in schmale Streifen schneiden.

  2. 2.

    In einem hohen, breiten Topf die Brühe zum Kochen bringen. Dann die Herdplatte auf kleine Hitze stellen und unter ständigem Rühren die Polenta nach und nach zugeben. Den Topf mit einem Deckel verschließen und die Polenta bei geringster Hitze 10 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und ebenfalls fein hacken.

  4. 4.

    In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und darin die Shiitakepilze und die Frühlingszwiebel ca. 5 Min. leicht anschwitzen. Dann den Knoblauch und die Petersilie dazugeben und weitere 2 Min. braten.

  1. 5.

    Die Polenta vom Herd nehmen. Die Pilzmischung mit 1 Prise Muskatnuss sowie etwas Pfeffer würzen und unter die Polenta rühren.

  2. 6.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Polenta darauf ca. 3 cm dick ausstreichen. Beiseitestellen, bis die Polenta fest geworden ist - das dauert 10 - 15 Min.

  3. 7.

    Dann die Polenta in Rauten schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Polentastücke darin goldbraun darin braten und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Mit eingelegten und frischen Shiitake-Pilzen.
Polentaquiche mit Shiitakepilzen  

Lässt sich gut vorbereiten, weil zum Schluss nur der Schritt 7 vollzogen werden muss. Pilze geben Polenta ein tolles Aroma.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login