Homepage Rezepte Puchheimer Törtchen

Zutaten

FÜR DIE NUGATFÜLLUNG:

24 Rosinen
3 EL Rum
350 g Nussnougat
1 Zweig Rosmarin

FÜR DEN KARAMELL:

25 g Sahne
10 g Honig
60 g Zucker
20 g Butter

FÜR DIE GANACHE:

100 g Sahne
30 g Butter

AUßERDEM:

Rezept Puchheimer Törtchen

Nugat, Schokolade und Karamell sind eine einzigartige Kombination. Einmal probiert, und schon sind Sie und alle anderen süchtig nach diesen Törtchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
375 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Silikonförmchen (à ca. 90 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Silikonförmchen (à ca. 90 ml)

FÜR DIE NUGATFÜLLUNG:

FÜR DEN KARAMELL:

FÜR DIE GANACHE:

AUßERDEM:

Zubereitung

  1. Den Mürbeteig nach dem Grundrezept (siehe Rezept-Tipp) zubereiten und kühlen. Für die Füllung die Rosinen mit Rum bedecken und über Nacht einweichen. Die Nüsse in einer kleinen Pfanne ohne Fett ca. 5 Min. rösten, dann beiseitestellen.
  2. Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig etwa messerrückendick (ca. 3 mm) ausrollen. Mit einem Ausstecher 12 Kreise ausstechen. Die Teigkreise in die Silikonförmchen legen. Überstehenden Teig abschneiden. Die Teigkreise mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dann ein zweites Silikonförmchen daraufgeben. Im Ofen (Mitte) 7 - 10 Min. backen. Die Törtchen auskühlen lassen. Die Silikon förmchen abziehen und die Törtchen herauslösen.
  3. Nugat in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. In jedes Törtchen je 2 Haselnüsse und Rumrosinen legen. 100 g Nugat beiseitestellen. Törtchen mit übrigem Nugat füllen. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Nadeln fein hacken und über den Nugat streuen. Die Törtchen kalt stellen.
  4. Sahne und Honig erwärmen. Den Zucker in einer Pfanne goldbraun schmelzen lassen. Butter unterrühren und mit Sahne ab löschen (Vorsicht heiß!) und unter Rühren köcheln lassen, bis der Zucker gelöst ist. Den Karamell beiseitestellen und abkühlen lassen, dann auf den Törtchen verteilen.
  5. Die Kuvertüre fein hacken. Sahne und Butter aufkochen, die Kuvertüre unterrühren und schmelzen lassen. Die Ganache auf die Törtchen geben und abkühlen lassen. Beseitegestelltes Nugat mit einem Spritzbeutel in Tupfen auf die Törtchen spritzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)