Homepage Rezepte Pumpkin Pie

Zutaten

200 g Mehl
120 g brauner Zucker
125 g kalte Butter
175 g Sahne
4 Eier
Fett für die Form

Rezept Pumpkin Pie

Kürbis wird in Amerika gerne in ein süßes Prachtstück verwandelt - eine cremige Kürbismasse mit Zimt und Ingwer auf einem knusprigen Boden, lecker.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
260 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 PIEFORM (28 CM Ø)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 PIEFORM (28 CM Ø)

Zubereitung

  1. Mehl, 20 g Zucker, 1/2 TL Salz, Butter und 2 EL Wasser verkneten. 1 Std. kalt stellen.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Kürbis entkernen, schälen und in Spalten schneiden. In einer flachen Auflaufform im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 1 Std. backen. Fruchtfleisch pürieren.
  3. Zwei Drittel des Teigs ausrollen, in die Form legen, mehrmals einstechen. Im heißen Ofen (Mitte) 10 Min. backen.
  4. Restlichen Zucker, Sahne, Eier, Ingwer, Zimt, Koriander und 1 Prise Salz verquirlen. Kürbispüree unterrühren. Restlichen Teig als Rand innen an die Pieform drücken. Kürbismasse in die Form geben. Im heißen Ofen (Mitte) in 45 Min. goldbraun backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Cremig!

Passend zu Halloween habe ich mich jetzt auch mal an eine Pumpkin-Pie getraut, und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Tolle cremige Kürbis-Füllung!Ich habe Butternut-Kürbis verwendet, den ganzen Teig direkt in die Form gegeben und mit getrockneten Hülsenfrüchten bedeckt blindgebacken. Auf den Koriander habe ich verzichtet, das war mir zu gewagt, dafür habe ich doppelt so viel Zimt verwendet und noch zusätzlich eine Prise Muskat.Diese Pie mache ich jetzt jedes Jahr zu Halloween!

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login