Homepage Rezepte Quark-Rosinen-Brötchen

Zutaten

1 Pck. Trockenhefe (7 g)
125 g Magerquark
1 Prise Salz
2 EL Honig
100 g Rosinen
1 Eigelb
2 EL Milch

Rezept Quark-Rosinen-Brötchen

Ein Klassiker, der auf keinem Frühstückstisch fehlen darf.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
180 kcal
leicht

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Das Mehl bis auf 1 EL mit der Trockenhefe mischen. Quark, Salz, Honig, Eier und Butter verrühren, zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.
  2. Die Rosinen mit 1 EL Mehl mischen, zum Teig geben und nochmals gründlich durchkneten. Den Teig zur Rolle formen und in 12 Stücke schneiden. Daraus Brötchen formen, auf ein Backblech legen und kreuzweise einschneiden. Eigelb mit Milch verrühren, die Rosinenbrötchen damit bestreichen und im vorgeheizten Ofen (Mitte) bei 200° (Umluft 180°) 20-25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login