Homepage Rezepte Quitten-Käsekuchen

Zutaten

Für den Boden

170 g Butter
80 g Zucker

Für die Füllung

750 g Quitten
90 g Zucker
1 Stange Zimt
250 g Magerquark (10% Fett)
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver

Rezept Quitten-Käsekuchen

Quitten können so viel mehr als Quittengelee! Probiere die leckeren Herbstfrüchte doch mal wohlig warm verpackt in einem Cheesecake mit Zimt und Streuseln.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kuchen (á 16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kuchen (á 16 Stücke)

Für den Boden

Für die Füllung

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Ca. ¼ des Teiges beiseite stellen und den restlichen Teig ausrollen. Eine runde Springform damit auslegen und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand lassen. Teig mit einer Gabel einstechen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. In der Zwischenzeit für die Füllung Quitten schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Quitten in Spalten schneiden. Spalten mit 50 g Zucker, Zimtstange, 50 ml Wasser und gemahlenem Zimt in einem Topf bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten dünsten. Quitten abgießen und Sud auffangen.
  3. Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 200 °C/ Umluft 175 °C). Eier trennen. Quittensud, Quark, restlichen Zucker, Vanillezucker, Eigelbe und Puddingpulver in einer Schüssel verrühren.
  4. Eiweiße steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Anschließend auf dem Mürbeteig verteilen und mit Quitten dekorieren.
  5. Aus dem restlichen Teig Brösel formen und diese auf dem Kuchen verteilen. Kuchen auf mittlerer Schiene im Backofen ca. 40 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

59 Rezepte für ausgefallene Kuchen

59 Rezepte für ausgefallene Kuchen