Rezept Quittenkuchen Brombeeren

Line

Quitten liefern im Spätherbst wertvolle Inhaltsstoffe für Ihre Gesundheit. Wichtig ist, dass die Quitten richtig gar sind, dann entfalten sie ihre ganze Saftigkeit!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 BACKBLECH
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backen Low Fat
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

30 g
frische Hefe
1 TL
und 50 g Zucker
40 g
1 kg
1/4 l Apfelsaft
3 EL
2
1 Stück
Schale von 1 unbehandelten Zitrone
250 g

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln. 1 TL Zucker darauf geben, mit 6 EL Milch, Mehl vom Rand verrühren. Zugedeckt 15 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    50 g Zucker, übrige Milch, Butter unterkneten. Zugedeckt 30 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    Quitten schälen, vierteln, entkernen, in Spalten schneiden. Apfelsaft, 1/4 l Wasser, Honig, Zimtstange, Nelken, Zitronensaft und -schale aufkochen. Quitten darin in 10 Min. weich kochen, abtropfen lassen. Sud auffangen und auf ca. 1/8 l einkochen.

  4. 4.

    Ofen auf 200° vorheizen. Beeren waschen und abtropfen lassen. Teig kneten, ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Quittenspalten darauf verteilen, mit Sud beträufeln. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 20 Min. backen. Haselnüsse hacken. Beeren auf dem Kuchen verteilen, Nüsse darüber streuen. Weitere 20 Min. backen, abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login