Rezept Räucherspeck-Käse-Torte

Herzhaft-herbstlich ist diese Spezialität aus Österreich eine tolle Variante zum deutschen Zwiebelkuchen. Garantiert keine Mehlspeise!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (8 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Quiches
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Mürbeteig das Mehl mit ½ TL Salz und der Butter in kleinen Stücken zerreiben. Das Ei und die Buttermilch unterkneten. Den Teig zwischen Frischhaltefolie dünn ausrollen, die Form damit auskleiden und einen 4 cm hohen Rand formen. Die Form kühl stellen, bis die Füllung fertig ist.

  2. 2.

    Den Käse reiben. Den Speck klein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein würfeln. Speck in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten, Zwiebel zufügen und glasig dünsten. Die Mischung abkühlen lassen.

  3. 3.

    Butter in einem Topf zerlassen, Mehl darin unter Rühren hellgelb anbraten, nach und nach mit Milch aufgießen. Die Béchamelsauce unter Rühren bei kleiner Hitze 10 Min. kochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und etwas abkühlen lassen. Quark, Käse und nach und nach die Eier unterrühren. Petersilie waschen, trocknen, grobe Stiele entfernen, Blätter sehr fein hacken und unter die Käsecreme ziehen.

  4. 4.

    Den Ofen auf 200° vorheizen. Den Speck auf dem Teig verteilen. Die Käsecreme daraufgießen. Die Torte im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 40 Min. goldbraun backen. Im abgeschalteten Ofen 5-10 Min. nachbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login