Homepage Rezepte Ratatouille mit Parmesan-Mandel-Crumble

Rezept Ratatouille mit Parmesan-Mandel-Crumble

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Thymian waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abstreifen. Die Butter in Stückchen schneiden und mit 1-2 EL Thymianblättchen, Mehl, Mandeln und Parmesan vermischen, schnell mit den Fingerspitzen zu Streuseln verkneten. Streusel kühl stellen.
  2. Inzwischen für die Ratatouille eine Quicheform oder flache feuerfeste Form großzügig mit Öl auspinseln. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und halbieren. Stielansatz und Kerne entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Die Chilischote halbieren, entkernen und waschen. Chili in winzige Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Zucchino und Paprika waschen, putzen und fein würfeln. Alle Gemüsewürfel in die Form legen.
  3. Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Das Gemüse in der Form mit Mark und Honig mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl darüberträufeln. Das Gemüse im heißen Ofen (Mitte) 10 Min. garen.
  4. Die Ofentemperatur auf 220° (Umluft 200°) erhöhen. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen. Die Streusel darüberstreuen, dabei einen kleinen Rand freilassen. Gemüse noch ca. 10 Min. im Ofen backen, bis die Streusel knusprig sind, dann servieren.

Ob als Beilage oder vegetarische Hauptspeise, das Ratatouille Rezept aus dem GU Kochbuch "Rezepte unter 1,50 EUR" steht den zutatenreicheren Rezepten in Nichts nach. Wie das Artischocken-Ratatouille mit Mandel-Röstkartoffeln stammt auch der Klassiker aus der französischen Küche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login