Homepage Rezepte Raw-Cacao-Muffins mit Schokokern

Rezept Raw-Cacao-Muffins mit Schokokern

Diese süßen Muffins sind zuckerfrei und vegan. Zudem enthalten sie Flohsamenschalen, die reich an Ballaststoffen und damit gut für unseren Darm sind. So kannst du ohne schlechtes Gewissen naschen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
155 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 9 Muffins

Zutaten

Portionsgröße: Für 9 Muffins

Außerdem

  • 9 Silikon-Muffinförmchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen und den Backofenrost auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben. Die Eier in eine Rührschüssel aufschlagen und mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig schlagen.
  2. Das Kokosöl schmelzen, mit dem Erythrit zu den Eiern geben und erneut schaumig rühren. In einer zweiten Schüssel Mandel- und Kokosmehl, Flohsamenschalen, Kakao und Backpulver gut mischen.
  3. Mehlmix, Apfelessig und Mandeldrink zur Eimasse geben. Die Zutaten in der Schüssel mit den Rührbesen des Handrührgeräts zu einem cremigen Teig verrühren.
  4. Die Muffinförmchen knapp zur Hälfte mit Teig befüllen. Die dunkle Schokolade in neun Stückchen schneiden und jeweils in die Mitte der Muffins ein Stück legen. Danach die Formen mit dem restlichen Teig auffüllen und die Förmchen kurz hin- und herklopfen. Die Muffins auf den Rost im Ofen stellen und 25-30 Min. backen, anschließend auskühlen lassen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Grüne Hafer-Heidelbeer-Muffins

Die besten Rezepte für vegane Muffins

Schoko-Kokos-Muffins

Schoko-Muffins

Johannisbeer-Muffins mit Baiserhaube

Muffins unter 200 Kalorien