Homepage Rezepte Rinderschmorbraten in Rotwein

Rezept Rinderschmorbraten in Rotwein

Das wird Ihr neuer Sonntags-Favorit: saftiger Rinderschmorbraten in einer köstlichen Soße aus Rotwein, Zwiebeln, Möhren und Sellerie.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
990 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen

Zubereitung

  1. Zwiebeln abziehen. Möhren waschen, schälen. Sellerie putzen, waschen. Alles fein würfeln. Gewürze in ein verschließbares Gewürzsieb geben (oder in ein Teefilter-Tütchen füllen und mit Küchengarn verschließen).
  2. Fleisch in eine große Schüssel legen. Gemüse, Gewürzsieb, Kräuterstängel und Wein zugeben. Einen Tag zugedeckt durchziehen lassen. Fleisch einmal wenden.
  3. Rinderbraten aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier trockentupfen. Ofen auf 160 Grad vorheizen. Fleisch im heißen Öl rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Marinade samt Gemüse und Gewürzen angießen. Topf verschließen und auf der zweiten Schiene von unten im Backofen 2-2 1/2 Stunden schmoren. (Um zu testen, ob das Fleisch schön mürbe ist, Braten nach 2 Stunden mit einer Fleischgabel anstechen.)
  4. Polenta nach Packungsanweisung mit Milch und Brühe zubereiten. Thymian in der heißen Butter anbraten. Thymianbutter und Käse unter die Polenta rühren. Abschmecken. Warm stellen.
  5. Fleisch aus dem Topf nehmen, warm stellen. Gewürzsieb und Kräuterstängel aus der Soße nehmen. Soße pürieren, die 10 g Butter zugeben, abschmecken.

Probieren Sie ein klassisches Rinderbraten Rezept aus dem GU Kochbuch "Die echte jeden Tag Küche". Feiner Weißwein gibt dem Fleisch eine ganz besondere Note.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login