Rezept Rote-Bete-Ananas-Salat

Der Salat ist herrlich fruchtig und würzig durch exotische Ananas und scharfem Ingwer. Toll für ein leichtes Mittag- oder Abendessen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 federleichte vegetarische Genussrezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 170 kcal

Zutaten

4 EL
Apfelbalsamessig
Meersalz
1 EL
geröstetes Haselnussöl
1/2 Beet

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rote Bete in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Ingwer schälen und sehr fein reiben.

  2. 2.

    Für das Dressing den Essig mit dem Ingwer, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl mit einem Schneebesen unter den Essig schlagen. Das Dressing mit der Roten Bete mischen.

  3. 3.

    Die Ananas schälen, die dunklen Augen und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in dünne ca. 2 x 4 cm große Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Den Granatapfel mit einem spitzen Messer quer einritzen, dann die Hälften aufbrechen. Die Kerne herauslösen und mit den Ananasscheiben unter die Roten Beten mischen.

  1. 5.

    Den Salat auf Tellern anrichten. Die Kresse vom Beet schneiden, in einem Sieb waschen, trocken tupfen und über den Salat streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Fruchtig und ausreichend
Rote-Bete-Ananas-Salat  

- wie immer gehört für uns dazu noch ein Stück Fleischiges. Dieses Mal hatten wir noch Wachtel Supreme (das sind die kl. Brüstchen von der Wachtel) im Kühler. Dazu gabs noch kleine Baguette Brötchen-fertig war die kompl. Mahlzeit.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login