Homepage Rezepte Rote-Bete-Salat mit Bacon und gebratenen Maultaschen

Rezept Rote-Bete-Salat mit Bacon und gebratenen Maultaschen

Fix gemacht dank fertiger Maultaschen aus dem Kühlregal.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160° Umluft vorheizen. Den Bacon auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und in ca. 12 Min. im heißen Ofen kross backen. Inzwischen die Maultaschen in Streifen schneiden. Den Pflücksalat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Rote Bete in kleine Würfel schneiden.
  2. Den Bacon aus dem Ofen herausholen und auf einen Teller geben, das Backpapier auf dem Blech lassen. Die Maultaschen auf das Backpapier geben, gründlich mit dem ausgelassenen Bacon-Fett vermengen und ca. 10 Min. im Ofen (Mitte) backen.
  3. Für das Dressing die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Limettensaft, Petersilie, Olivenöl, Salz und Agavendicksaft mit 2 EL Wasser in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab zu einem Dressing glatt mixen.
  4. Den Pflücksalat auf Teller verteilen. Darüber Rote Bete, Maultaschen und Bacon verteilen. Den körnigen Frischkäse dazwischen tupfen und den Salat mit dem Dressing beträufelt servieren. Dazu passen ein kräftiges Walnussbrot, aber auch Baguette oder Ciabatta.

Lieber vegetarisch? Dann achtet auf vegetarisch gefüllte Maultaschen und wälzt diese in etwas Olivenöl, bevor ihr sie auf das Blech gebt. 

Für herzhafte Würze könnt ihr Parmesanspäne über den Salat hobeln. Geröstete grob gehackte Haselnüsse bringen Crunch mit in das Gericht.

Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Nudeln selber machen Maultaschen

Maultaschen selbstgemacht

Getrüffeltes Rote-Bete-Carpaccio

16 köstliche Rezepte für Rote-Bete-Carpaccio

Detox Booster Rote Bete

Die besten Rezepte mit Rote Bete