Homepage Rezepte Ruck-Zuck-Quarkbrötchen

Rezept Ruck-Zuck-Quarkbrötchen

So schnell hattest du noch nie selbstgemachte Brötchen auf dem Frühstücks-Tisch!

Rezeptinfos

unter 30 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück

Außerdem:

Zubereitung

  1. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und zunächst beiseitestellen. Den Backofen auf 200° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Mehl, Backpulver und ½ TL Salz in einer Schüssel mischen. Quark, Zucker und Ei verrühren. Die Quark- zur Mehlmischung geben und alles erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen glatt verkneten.
  3. Die Butter mit der Orangenschale verrühren. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat (25 × 25 cm) ausrollen. Das Teigquadrat auf das Blech legen und mit der Butter bestreichen. Mit einem scharfen Messer in 16 gleich große Stücke schneiden, diese jedoch nicht auseinanderziehen.
  4. Die Brötchen im Ofen (2. Schiene von unten) in ca. 15 Min. goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter lauwarm oder vollständig abkühlen lassen.

Tipp: Probiere statt der Orangenschale andere Gewürze oder Zitrusschalen aus. Auch die Kombination von Orange und Mohn passt super - dafür einfach 1 EL fertige Mohnmasse (Backzutatenregal) mit unter den Teig kneten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

37 Brote ohne Mehl

37 Brote ohne Mehl

Brot ohne Zucker – 44 leckere Rezepte

Brot ohne Zucker – 44 leckere Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 61 leichte Rezepte

Brot unter 200 Kalorien: 61 leichte Rezepte