Homepage Rezepte Rucola-Tempeh-Salat

Zutaten

80 g Rucola
100 g Tempeh
1 EL neutrales Öl
2 EL Sojasauce
1 Apfel
3 EL vegane Margarine
2 TL Rohrohrzucker
3 EL Apfelessig
Apfelausstecher

Rezept Rucola-Tempeh-Salat

Leckeres Grünzeug mit Aromakick und extra Knusperfaktor für alle Fans der veganen Küche.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Stiele abschneiden. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett ca. 2 Min. rösten, bis sie anfangen zu duften. Sobald sie sich verfärben, die Nüsse herausnehmen.
  2. Den Backofen auf 60° vorheizen. Den Tempeh ca. 1 cm groß würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tempeh darin in ca. 3 Min. unter Rühren bei mittlerer Hitze knusprig braten. Mit Sojasauce ablöschen und den Tempeh ca. 1 Min. weiterbraten, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Aus der Pfanne nehmen und im Ofen (Mitte) warm halten.
  3. Die Salbeiblätter waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Apfel waschen, trocken reiben und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse ent-fernen. Dann den Apfel quer in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  4. Die Margarine bei großer Hitze in einer Pfanne erhitzen und aufschäumen. Den Zucker einrühren. Die Hitze reduzieren und die Salbeiblätter dazugeben. Die Apfelscheiben hinzufügen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Dann den Essig dazugeben. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Den Rucolasalat auf zwei Teller verteilen. Die Apfelscheiben daraufgeben. Die Tempehwürfel darüber verteilen. Den Schmorsud mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat träufeln. Mit den Walnüssen und Cranberrys bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login