Rezept Scharfer Salat aus rohen Garnelen (Gung Sot Tschä Nam Pla)

Der scharfe Garnelensalat wird mit einer Sauce angemacht, die fast alle Geschmacksrichtungen in sich vereint: scharf, sauer und salzig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 175 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Salat die Garnelen schälen, Kopf abtrennen, den Schwanzfächer dranlassen. Den schwarzen Darm am Rücken mit einem spitzen Messer herauslösen. Garnelen längs in der Mitte ca. 1 cm tief einschneiden. In 1 l kaltem Wasser mit 3 EL Reisessig waschen, abtropfen lassen und gut trocken tupfen. Garnelen auf einer gekühlten Platte flach gedrückt anrichten und ca. 10 Min. in das Tiefkühlfach legen.

  2. 2.

    Die Bittergurke waschen, halbieren und in sehr feine Scheibchen schneiden. Den Knoblauch schälen und je nach Größe ganz lassen oder in feine Scheibchen schneiden. Die Pfefferminze waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Alles kühl stellen.

  3. 3.

    Für die Sauce die Chilis waschen und putzen, den Knoblauch schälen und beides im Mörser stampfen. Anschließend den Limettensaft und die Fischsauce zugeben und umrühren. Mit dem Zucker abschmecken. Der Geschmack der Sauce soll scharf, sauer und salzig sein.

  4. 4.

    Die Garnelen aus dem Tiefkühlfach nehmen und die Sauce darübergießen. Den Salat mit einigen Pfefferminzblättchen und einigen Bittergurkenscheiben garnieren. Restliche Pfefferminze und Bittergurkenscheiben extra dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login