Rezept Schnelle rote Linsensuppe

Rote Linsen sind bereits geschält und müssen nicht mehr eingeweicht werden. In nur 20 Minuten steht dieses exotische Gericht daher schon auf dem Tisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Express-Kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
300 g
1,5 l Gemüsebrühe
3 EL
Tomatenmark
200 ml
¼ TL rosenscharfes Paprikapulver
½ TL Salz
½ Bund Koriandergrün (ersatzweise Basilikum)
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin in 2 Minuten glasig dünsten. Die Knoblauchzehen vom Strunk befreien und dazupressen. Die Linsen zu den Zwiebeln geben und die Brühe dazugießen. Die Möhren schälen, in dünne Scheiben schneiden und zufügen.

  2. 2.

    Die Paprikaschote putzen, waschen, in feine Streifen schneiden und zufügen. Das Tomatenmark einrühren. Zitrone auspressen. Zitronensaft und Milch zufügen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig würzen und das Ganze ca. 10 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Den Koriander waschen, trocken schütteln und klein schneiden. Die Suppe mit dem Pürierstab kurz pürieren, so dass noch Möhren- und Paprikastücke sichtbar sind. Mit Joghurt und Koriander anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Leckeres Essen!

Ich habe die Suppe mit weniger Wasser und mit Curry gewürzt als "Eintopf" zu Couscous gereicht. Schmeckte sehr lecker und ging flott.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login