Homepage Rezepte Schoko-Minz-Muffins

Zutaten

100 g Sahne
100 g Schoko-Minz-Täfelchen (+ 6 Täfelchen 
für die Deko, z. B. After Eight)
125 g Butter
125 g Sahne
300 g Mehl
2 TL Backpulver
120 g Zucker
2 Eier
12 Papierförmchen oder Butter fürs Blech

Rezept Schoko-Minz-Muffins

Very british: Die schokoladig-minzigen Muffins werden von einer Schokosahne gekrönt und laden nicht nur Engländer zum Naschen ein.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Für die Schokosahne 100 g Schokolade in Stücke brechen und in der Sahne bei kleiner Hitze unter Rühren schmelzen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank ca. 1 Std. durchkühlen lassen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die übrige Schokolade hacken und mit Minztäfelchen, Butter in Stücken und Sahne über dem heißen Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Mehl und Backpulver mischen.
  3. Erst Zucker, dann Eier mit dem Schneebesen unter die Schokomischung rühren. Zuletzt die Mehlmischung mit einem Löffel zügig unterrühren. Den Teig in die Förmchen geben und die Muffins im Ofen (Mitte) 20 - 25 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen, dann aus den Mulden lösen.
  4. Die Schokosahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen. In einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen oder jeweils einen Klecks daraufgeben und verstreichen. Die Minztäfelchen für die Deko diagonal halbieren und je 1 Hälfte in die Sahnehäubchen setzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login