Rezept Schokomuscheln

Die mit Lebkuchengewürz aromatisierten "Muscheln" werden am Vortag bebacken und am nächsten Tag mit Schokolade zusammengefügt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 Prise
250 g
1
Teelöffel Lebkuchengewürz
20 g
Kokosfett
50 g
Nougat
100 g
Vollmilch-Kuvertüre

Zubereitung

  1. 1.

    Eiweiß steif schlagen, dabei Salz zugeben. Geriebene Schokolade, Mandeln, Haselnüsse, Zucker, Lebkuchengewürz und Zitronensaft mischen, unterheben.

  2. 2.

    Aus dem Teig ca. 2 cm große Kugeln formen, in Zucker wälzen. In die Mulden eines mit Zucker bestreuten Mini-Madeleine-Backblechs mit 20 Mulden drücken. Muscheln herausklopfen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Über Nacht trocknen lassen.

  3. 3.

    Muscheln bei 150 Grad ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen. Schokolade, Kokosfett und Nougat hacken. Im warmen Wasserbad schmelzen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

  4. 4.

    Masse mit den Rührbesen des Handrührgeräts cremig schlagen, in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und die Hälfte der Muscheln damit bespritzen. Die andere Hälfte der Muscheln darauf legen. Kuvertüre schmelzen. Muscheln mit der Spitze darin eintauchen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login