Rezept Schwäbischer Kartoffelsalat mit Speck

In Schwaben wird der Kartoffelsalat mit einer Marinade aus Brühe, Essig und Öl zubereitet. Wichtig sind gute, festkochende Kartoffeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schwäbisch kochen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 300 kcal

Zutaten

250 ml
Rinderbrühe
3 EL
Weißweinessig
5 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen, in wenig Wasser bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf in ca. 25 Min. garen. Die Kartoffeln abgießen, pellen, etwas abkühlen lassen und in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Die Rinderbrühe erhitzen, mit Essig, 3 EL Öl, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und über die Kartoffelscheiben gießen. Das Ganze vorsichtig mischen und ca. 10 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Schinkenspeck ebenfalls fein würfeln. In einer Pfanne das restliche Öl auf mittlere Hitze erwärmen und die Speckwürfel darin anbraten. Die Zwiebeln zugeben und ca. 5 Min. bei schwacher Hitze mitbraten. Schinkenspeck und Zwiebeln mit den Kartoffelscheiben vermischen und den Salat weitere 5 Min. ziehen lassen.

  3. 3.

    Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login