Homepage Rezepte Seitan-Geschnetzeltes mit Pfifferlingen

Zutaten

250 g Pfifferlinge
1 EL Öl
2 EL edelsüßes Paprikapulver
175 ml Gemüsebrühe
2 EL Schmand
100 g Feldsalat
2 EL Apfel- oder Weinessig
1 TL mittelscharfer Senf

Rezept Seitan-Geschnetzeltes mit Pfifferlingen

... und dazu noch ein delikater Feldsalat mit Radieschen - und schon ist das Essen komplett. Für zwei Personen und, wenn Gäste kommen, einfach Mengen aufstocken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
359 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Seitan abtropfen lassen und schnetzeln. Die Champignons und die Pfifferlinge kurz abspülen, putzen und gründlich trocken tupfen. Kleine Exemplare ganz lassen, größere zerschneiden. Die Zwiebeln schälen und halbieren, in Scheiben schneiden.
  2. Das Öl in einer breiten beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Pilze darin unter Rühren anbraten. Seitan mit anbraten.
  3. Das Paprikapulver über die angebratenen Zutaten streuen und kurz anschwitzen, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Bei starker Hitze ein wenig einkochen lassen. Schmand unter die übrigen Zutaten rühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Inzwischen die Radieschen waschen, putzen und vierteln oder in Scheiben schneiden. Den Feldsalat waschen und gut trocken schütteln. Putzen und eventuell zerrupfen. Joghurt mit Essig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Feldsalat und Radieschen zusammen anrichten, Dressing darüberträufeln. Zu dem Geschnetzelten servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Pfifferlinge vorbereiten: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login