Homepage Rezepte Soba-Nudel-Salat mit Sojadressing

Rezept Soba-Nudel-Salat mit Sojadressing

Soba-Nudeln bestehen aus Buchweizen und sind daher nicht nur glutenfrei, sondern auch eine gesunde Pasta-Alternative. Sie schmecken besonders gut als Salat mit viel frischem Gemüse, Nüssen und einem würzigen Dressing.

Rezeptinfos

unter 30 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Soba-Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. In ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. 1 EL Sesamöl untermischen, damit sie nicht zusammenkleben. In eine große Schüssel füllen.
  2. Die Gurke waschen, nach Belieben schälen, mit einem Spiralschneider spiralisieren oder in feine Streifen schneiden. Die Möhren waschen, nach Belieben schälen, in feine Streifen schneiden. Den Rotkohl waschen, hobeln oder fein schneiden. Das vorbereitete Gemüse unter die Nudeln heben.
  3. Für das Dressing den Ingwer schälen und fein reiben. Mit den übrigen Zutaten in ein Schraubglas füllen und kräftig schütteln. Das Dressing mit den Nudeln mischen.
  4. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. Beides über den Salat streuen.

Tipp: Sehr lecker schmecken dazu auch knusprigen Tofuecken.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schnelle Nudelgerichte

Schnelle Nudelgerichte

Die 30 wirklich besten Rezepte für Nudelsalat

Die 30 wirklich besten Rezepte für Nudelsalat

Unsere 26 besten Rezepte für Nudelsalat ohne Mayo

Unsere 26 besten Rezepte für Nudelsalat ohne Mayo