Homepage Rezepte Rotkohlsalat mit Soba-Nudeln

Rezept Rotkohlsalat mit Soba-Nudeln

Wie wäre es mit asiatischem Nudelsalat? In dieser Variante mit Soba-Nudeln, frischem Rotkohl, Sellerie und einer guten Portion Schärfe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Rotkohl waschen und putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden. Den Kohl in feine Streifen hobeln oder schneiden und in eine Schüssel geben. Mit ein wenig Salz und 1 EL Limettensaft mischen und mit den Händen (am besten Einweghandschuhe tragen, der Kohl färbt!) durchkneten, bis er schön weich ist.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen, dann in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Den Sesam in einer Pfanne rösten, bis er duftet und leicht bräunt, abkühlen lassen. Die Möhre schälen und in feine Streifen hobeln oder schneiden. Sellerie waschen, putzen und in feine Scheibchen schneiden. Für das Dressing die Misopaste mit 4-5 EL Limettensaft, Honig, Chilisauce, Tamari und 3 EL Wasser glatt verrühren. Das Olivenöl unterschlagen, mit übrigem Limettensaft und Salz abschmecken.
  3. Dressing, Nudeln, Möhre, Sellerie und einen guten Teil des Korianders mit dem Rotkohl mischen und den Salat 10 Min. marinieren lassen. Dann den Salat eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit übrigem Koriander und dem Sesam bestreuen.

Für ein veganes Dressing statt des Honigs Ahornsirup oder Agavendicksaft verwenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Unsere 24 besten Rezepte für Nudelsalat ohne Mayo

Unsere 24 besten Rezepte für Nudelsalat ohne Mayo

50 super Salate unter 300 Kalorien

50 super Salate unter 300 Kalorien

Die 30 wirklich besten Rezepte für Nudelsalat

Die 30 wirklich besten Rezepte für Nudelsalat

Login