Homepage Rezepte Spaghetti Carbonara für Zwei

Rezept Spaghetti Carbonara für Zwei

Auf den sättigenden Italien-Klassiker freuen sich nicht nur die Kinder nach der Schule.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen und salzen. Inzwischen den Speck, falls nötig, von Schwarte und Knorpeln befreien, dann in sehr kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls sehr klein würfeln.
  2. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Parmesan in eine kleine Schüssel reiben, knapp die Hälfte davon abnehmen und zum Servieren beiseitestellen.
  3. Die Spaghetti im kochenden Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Inzwischen in einer beschichteten Pfanne die Butter erhitzen. Die Speckwürfel darin bei starker Hitze knusprig braten und dabei etwas auslassen. Die Knoblauchwürfel und die Petersilie dazugeben und kurz mitbraten, dann die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Den Parmesan in der Schüssel mit den Eiern und der Sahne, reichlich Pfeffer und 1 kräftigen Prise Muskat verrühren. Vorsichtig salzen; die Pancetta und Parmesan sind salzig.
  5. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und sofort in der noch warmen, aber nicht mehr heißen Pfanne kurz mit der Speck-Mischung und den verrührten Eiern mischen.
  6. Die Spaghetti Carbonara sofort in der Pfanne servieren und den restlichen Parmesan dazu reichen. Dazu passt ein Tomatensalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login