Homepage Rezepte Spaghetti mit Rotwildfilet

Rezept Spaghetti mit Rotwildfilet

Hier kommt Pep für Pasta – nicht mit Pesto, sondern mit feinem Wildfilet!

Rezeptinfos

unter 30 min
970 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und 1 Schuss Olivenöl hinzufügen. Die Spaghetti dazugeben und nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  2. Inzwischen die Tomaten waschen und vierteln, die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Das Filet trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kurz kräftig anbraten, anschließend auf mittlere Hitze stellen. Tomaten und Frühlingszwiebeln hinzufügen und alles ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chilipulver würzen. Die Sahne unterrühren und kurz auf-kochen lassen.
  3. Die Spaghetti in ein Sieb abgießen, kurz abtropfen lassen und auf Teller verteilen. Fleisch und Sauce darauf anrichten. Den Parmesan darüberhobeln.

Tauschtipp: Dieses Gericht lässt sich auch mit dem Filet von Damwild oder Wildschwein zubereiten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gutes von Wildschwein und Hirsch

Gutes von Wildschwein und Hirsch

Kleine Wildkunde

Kleine Wildkunde

Wild zubereiten

Wild zubereiten