Homepage Rezepte Spaghetti mit Shiitake-Bolognese

Rezept Spaghetti mit Shiitake-Bolognese

Diese vegetarische Variante der Sauce Bolognese unterscheidet sich geschmacklich kaum von dem Klassiker. Und hat selbst das Potential zur Kultsauce.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
795 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Für die Bolognese-Sauce die Möhre und den Sellerie schälen und fein raspeln oder würfeln. Die Pilze trocken abreiben, Stiele herausdrehen und wegwerfen, die Hüte fein hacken. Den Seitan ebenfalls fein hacken.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln in kleine Würfel, den Knoblauch in Scheibchen schneiden. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in kleine Würfel schneiden.
  3. In einer großen Pfanne oder in einem Wok das Öl erhitzen und darin die Möhre, den Sellerie, die Pilze, den Seitan und die Zwiebeln braten, bis alle Flüssigkeit verdampft und alles hellbraun ist. Tomatenmark, Knoblauch, Tomaten und Tomatensauce dazugeben. Alles bei mittlerer Hitze offen 15 - 20 Min. dicklich einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Inzwischen die Spaghetti nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser zugedeckt bissfest garen. In ein Sieb abgießen und heiß mit dem Sugo und frisch gehobeltem Parmesan servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)