Rezept Spargel mit Kerbelschaum

Line

Der Kerbelschaum macht aus dem Spargel ein festliches Gericht, das man am liebsten mehrmals die Woche essen möchte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Crashkurs Vegetarisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal

Zutaten

1 TL
1 Handvoll
1/8 l trockener Weißwein (eventuell zur Hälfte durch trockenen Wermut wie Noilly Prat ersetzen)
1/8 l Gemüsebrühe (oder Gemüsefond)
75 g
Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel waschen und die Enden abschneiden. Die Stangen gründlich schälen. In einem großen Topf ca. 2 l Wasser zum Kochen bringen, salzen, den Zucker und den Zitronensaft unterrühren. Den Spargel darin bei mittlerer Hitze bei halb aufgelegtem Deckel in ca. 15 Min. bissfest kochen.

  2. 2.

    Schon während das Wasser heiß wird, für die Sauce die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Kerbel waschen und trocken schütteln, dicke Stiele abknipsen.

  3. 3.

    Die Schalotte und die Kerbelstiele mit dem Wein und der Brühe in einem Topf zum Kochen bringen und 5 Min. kochen lassen. Den eingekochten Wein durch ein Sieb in einen anderen Topf umgießen. Die Schalotte im Sieb leicht ausdrücken und wegwerfen.

  4. 4.

    Von der Sahne 2 EL abnehmen und steif schlagen, den Rest zum Wein geben und alles in weiteren 5 Min. leicht einkochen. Die Butter in Würfel schneiden und unterschlagen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken, die geschlagene Sahne unterheben. Kerbelblättchen fein hacken und untermischen. Spargel aus dem Wasser heben, mit der Sauce servieren.

Rezept-Tipp

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login