Homepage Rezepte Spargel mit Seidentofu-Hollandaise

Zutaten

1 Bund Schnittlauch
200 g kalte Butter
125 ml trockener Sekt oder Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
150 g Seidentofu

Rezept Spargel mit Seidentofu-Hollandaise

Während der viel zu kurzen Spargelsaison ist Spargel mit Sauce Hollandaise ein Klassiker. In diesem Rezept sorgt Seidentofu für die cremige Bindung der Buttersauce.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
570 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und ungeschält in kochendem Salzwasser zugedeckt in 15 - 25 Min. bissfest garen. Den Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. In einem weiten Topf die Stangen knapp mit kochendem Salzwasser bedecken und zugedeckt 10 - 12 Min. garen.
  2. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Die Schalotten schälen und sehr klein würfeln. In einem hochwandigen Topf 40 g Butter schmelzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Das Lorbeerblatt dazugeben, alles mit dem Sekt oder Wein ablöschen und ca. 1 Min. kochen. Brühe und Kurkuma dazugeben und offen weitere 2 Min. kochen. Dann das Lorbeerblatt entfernen.
  3. Den Seidentofu grob zerkleinern und in die Sauce geben. Alles mit dem Pürierstab pürieren. Die restliche Butter in Stücke schneiden und nach und nach mitpürieren. Die Sauce unter Rühren erhitzen, aber nicht mehr kochen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Schnittlauch unter die Sauce rühren.
  4. Die Kartoffeln in ein Sieb abgießen. Den Spargel aus dem Wasser heben und in einem Sieb abtropfen lassen. Auf vorgewärmten Tellern oder einer Platte mit der Sauce und den Kartoffeln servieren.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> vegetarische Ernährung

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)