Homepage Rezepte Spinat, Kräuter-Kartoffeln und Spiegelei

Rezept Spinat, Kräuter-Kartoffeln und Spiegelei

In 30 Minuten steht mit diesem einfachen Gericht ein gesundes und sättigendes Mittagessen auf dem Tisch. Perfekt für die Mittagspause im Homeoffice.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
305 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. In einem Topf 500 ml Wasser und ½ EL Salz zum Kochen bringen. Die Kartoffeln waschen, schälen, vierteln und zugedeckt im kochenden Salzwasser in 15-20 Min. garen.
  2. Inzwischen den Spinat mit 4 EL Wasser, der Gemüsebrühe sowie je ½ TL Pfeffer und Salz in einem Topf erhitzen. Den Spinat auftauen und anschließend 5-8 Min. köcheln lassen. Den Knoblauch schälen und zum Spinat pressen.
  3. Parallel dazu 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Eier in die Pfanne aufschlagen und bei kleiner bis mittlerer Hitze in 5-8 Min. zu Spiegeleiern braten. Erst vor dem Servieren salzen, mit den Kräutern bestreuen und nach Belieben mit Pfeffer übermahlen.
  4. Die Kartoffeln abgießen und zurück in den Topf geben. Das Kräutersalz und den restlichen ½ EL Butter untermischen.
  5. Eventuell noch vorhandenes Wasser im Spinat vorsichtig abgießen. Spinat, Spiegeleier und Kartoffeln auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Ein Schuss cremige Kokosmilch oder auch etwas Ziegenfrischkäse machen den Spinat zum rahmigen Genuss. So wird aus der Mittags pause oder dem Abendessen ein Soulfood-Moment.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kartoffelsuppe mit Würstchen

20 einfache Kartoffelgerichte