Homepage Rezepte Streuselkuchen

Rezept Streuselkuchen

Hefeteig ist weder aufwendig noch kompliziert. Die Hefe muss frisch und die Milch darf nicht zu heiß sein. Gerührt ist er schnell, nur zum Gehen braucht er Zeit.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
285 kcal
mittel

Für ca. 20 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 20 Stücke

Zubereitung

  1. Die Milch in einem Topf lauwarm erwärmen. Die Hefe in die Milch bröckeln und mit einem Schneebesen verrühren, bis die Hefe aufgelöst ist. Dann die Butter unter die Hefemilch rühren.
  2. Mehl, Zucker und Eier in eine große Schüssel geben. Die Hefemischung dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig kneten, bis der Teig sich leicht vom Schüsselrand löst. Den Teig zugedeckt und an einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen.
  3. Inzwischen für die Streusel Mehl, Zucker und Butter in einer hohen Rührschüssel mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Streuseln verkneten.
  4. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Hefeteig noch mal kneten, rundherum mit etwas Mehl bestäuben und auf dem Backblech ausrollen. Den Teig gleichmäßig mit den Streuseln bestreuen und zugedeckt ca. 15 Min. ruhen lassen. Dann im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 30 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Lust auf mehr?

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Käsekuchen

Käsekuchen

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen

Anzeige
Anzeige
Login