Rezept Süßkartoffel-Nuss-Gratin

Kartoffel-Gratin mal anders. HIer eine Variante mit Süßkartoffeln und nussig-fruchtigem Studentenfutter. Ausprobieren lohnt sich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 855 kcal, 57 g F, 17 g EW, 71 g KH

Zutaten

200 g
Studentenfutter
400 g
1 EL
Speisestärke

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° vorheizen und eine ofenfeste Form mit Butter ausstreichen. Die Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Süßkartoffeln, Studentenfutter und Parmesan mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in die Form geben.

  3. 3.

    Die Sahne mit der Stärke verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über die Kartoffeln gießen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 30-40 Min. goldbraun backen. Das Gratin schmeckt mit Rote-Beten-Salat zu Ente und Rinderbraten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
Sehr lecker, aber etwas zu fettig!

Werde beim nächsten mal nicht NUR Sahne verwenden,war mir persönlich etwas zu fettig.Aber trotzdem sehr lecker! Rezept reicht auch als Hauptgang zusammen mit einem schönen Salat für vier Personen.

kakadu
Mit Kürbis...
Süßkartoffel-Nuss-Gratin  

...anstatt Süsskartoffeln! Auch lecker! Anstatt Studentenfutter habe ich eine Nussmischung und Cranberries rein und  habe diesesmal anstatt Sahne nur Milch und Eier verwendet. Ergenis: so lala, eine Mischung aus Milch und Sahne wäre wahrscheinlich optimal.

kakadu
Nochmal das Bild vom Süsskartoffelgratin...
Süßkartoffel-Nuss-Gratin  

....hat beim ersten mal Speichern wohl nicht richtig funktioniert.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login