Homepage Rezepte Sushi mit Avocado und Tunfisch

Zutaten

200 g Sushi-Reis
Reisessig
⅓ TL Salz
200 g sehr frischer Tunfisch
2 gepresste geröstete Nori-Blätter
1 Bambusmatte zum Rollen

Rezept Sushi mit Avocado und Tunfisch

Das zarte Meeresaroma der Algenblätter und die Schärfe der Wasabi-Paste geben den Sushi den original japanischen Geschmackskick.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
70 kcal
leicht

FÜR 24 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 24 STÜCK

Zubereitung

  1. Den Reis in einem Sieb gründlich waschen und abtropfen lassen. Mit 300 ml Wasser in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, mit einem Küchentuch abdecken und weitere 10 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen 3 EL Essig mit Salz und 1 Prise Zucker verrühren. Den Reis in eine Schüssel füllen und die Essigmischung mit einem Holzspatel unterheben. Den Reis mit dem Holzspatel immer wieder vorsichtig wenden, damit er schnell abkühlt. Dabei möglichst nicht Rühren, so dass die Reiskörner nicht zerquetscht werden!
  3. Den Tunfisch mit einem scharfen Messer in ca. ½ cm dicke Streifen schneiden. Die Avocado schälen, ebenfalls in Streifen schneiden und mit dem Limettensaft beträufeln.
  4. Eine Schale mit Wasser und 1 Spritzer Reisessig bereitstellen. Die Bambusmatte auf die Arbeitsfläche legen. 1 Nori-Blatt mit einer Schere längs halbieren und eine Hälfte mit der rauen Seite nach oben darauf legen. Den Reis ca. ½ cm hoch darauf verteilen, dabei immer wieder die Finger im Essigwasser befeuchten. An der oberen Längsseite einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen.
  5. Je 1 Tunfisch- und Avodadostreifen quer in die Mitte legen und mit Wasabi-Paste bestreichen. Mithilfe der Bambusmatte aufrollen und vorsichtig zusammendrücken, so dass eine feste Rolle entsteht. Die Rolle mit einem sehr scharfen Messer in 6 Stücke schneiden, dabei das Messer immer wieder in das Essigwasser tauchen. Alles dreimal wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login