Rezept Tellersülze mit Pilzen

Brotzeit der feinen Art. Servieren Sie die Sülze mit knusprigem Bauernbrot.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pilze
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

1 Stange
1 Streifen
1/2 Bund
6 Blatt
weiße Gelatine
1/2 l
Hühnerbrühe
3 EL
Weißweinessig

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pilze putzen und trocken abreiben. Die Strünke der Austernpilze abschneiden, die Stiele der Shiitake-Pilze herausdrehen. Alle Pilze – bis auf die Pfifferlinge und Champignons – in Scheiben oder Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

  2. 2.

    In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, Salz, Zitronenschale und -saft hinzufügen. Die Pilze dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen. In ein Sieb abgießen, abtropfen und abkühlen lassen. Die Zitronenschale entfernen.

  3. 3.

    Möhren und Lauch jeweils separat in kochendem Wasser ca. 5 Min. blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken, abtropfen und abkühlen lassen. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.

  4. 4.

    Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In einem Topf die Brühe mit dem Essig aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in der heißen Brühe auflösen. Den Sud mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

  1. 5.

    Pilze, Möhren, Lauch, Petersilie und Cocktailtomaten dekorativ in tiefen Tellern anrichten und leicht mit Pfeffer würzen. Den lauwarmen Sud darübergießen und die Sülze zugedeckt im Kühlschrank mindestens 4 Std. (am besten über Nacht) fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login