Homepage Rezepte Tiramisu-Spiesse mit Mascarpone-Parfait

Zutaten

250 g Sahne
100 g Puderzucker
ca. 2 EL kalter Espresso
ca. 2 EL Amaretto (italienischer Mandellikör)
8 Löffelbiskuits
Kakaopulver zum Bestäuben
1 Form (ca. 20 x 10 cm)
Backpapier oder Frischhaltefolie
16 lange Holzspieße

Rezept Tiramisu-Spiesse mit Mascarpone-Parfait

Die Mascarpone rechtzeitig vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, denn zimmerwarm lässt er sich am besten unter die Sahnemischung rühren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
160 kcal
mittel

FÜR 16 SPIEßE

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 16 SPIEßE

Zubereitung

  1. Die Sahne steif schlagen. Die Eier und Eigelbe mit dem Puderzucker mit einem Handrührgerät in ca. 5 Min. dick-schaumig aufschlagen. Zuerst die Mascarpone löffelweise unterrühren, danach die geschlagene Sahne behutsam unterheben.
  2. Form mit Backpapier oder Folie auslegen. Die Masse ca. 2 cm dick hineingießen, glatt streichen und 4-5 Std. tiefkühlen. Dann das Mascarpone-Parfait in zwei ca. 10 x 10 cm große Quadrate schneiden, zurück in den Tiefkühler stellen.
  3. Den Espresso mit dem Amaretto mischen. Die Löffelbiskuits damit gleichmäßig beträufeln.
  4. Jeweils 4 Löffelbiskuits nebeneinander legen. Das erste Mascarpone-Parfait-Quadrat daraufsetzen. 4 weitere Löffelbiskuits quer zu den unteren Biskuits auf das Parfait drücken. Das zweite Parfait-Quadrat daraufsetzen und mit Kakao bestäuben. 16 Holzspieße zügig durch das geeiste Tiramisu hindurchstecken. Das Tiramisu mit einem Säge- oder Elektromesser zwischen den einzelnen Spießen in 16 gleich große Stücke schneiden und sofort servieren.

Die italienischen Küche mag es bunt. Probieren Sie auch diese Variationen des beliebten Dessert-Klassikers:

Erdbeer Tiramisu
Himbeer Tiramisu
Apfel Tiramisu
Pfirsich Tiramisu
Lebkuchen Tiramisu
Klassisches Tiramisu

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login