Rezept Tiramisu mit Vecchia Romagna

So viel Ruhezeit muss sein, damit der Löffelbiskuit sich vollsaugen kann. Und wegen der Optik wird der Kakao kurz vor dem Servieren darüber gesiebt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Italienische Klassiker
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 530 kcal

Zutaten

200 g
250 g
200 ml
starker Espresso
50 ml
Mandellikör (z. B. Amaretto)
50 ml
Vecchia Romagna (ersatzweise Weinbrand)
200 g
Löffelbiskuits

Zubereitung

  1. 1.

    Sahne steif schlagen. Eigelbe und Puderzucker in 5 Min. cremig schlagen. Den Mascarpone unterrühren, dann die Sahne unterheben.

  2. 2.

    Espresso, Mandellikör und Vecchia Romagna in einer flachen Schale vermischen. 2 EL Creme auf dem Boden einer rechteckigen Form (ca. 15 × 25 cm) verstreichen. Löffelbiskuits jeweils 1 Sek. in die Espressomischung tauchen und dicht an dicht in die Form legen.

  3. 3.

    Die Hälfte der Creme darauf verteilen. Die übrigen Biskuits tränken, darauf einschichten und mit der restlichen Creme abdecken. Mit einem Löffel dekorative Dellen in die Oberfläche drücken. Zugedeckt 4 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren dick mit Kakaopulver bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Mehr aus dem Bereich Backen >> Tiramisu Rezepte | Tiramisu Grundrezept | Tiramisu ohne AlkoholErdbeer Tiramisu | Himbeer Tiramisu | Apfel Tiramisu | Pfirsich Tiramisu | Lebkuchen Tiramisu

Kommentare zum Rezept

lundi
Gelungen
Tiramisu  

Wie in Italien. Konsistenz und Geschmack sind super. Die Soße drumrum ist Schokoladenlikör, den ich unter die Leute bringen musste und der zum Tiramisu hervorragend passte.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login