Rezept Tomaten-Chili-Konfitüre

Universal Konfitüre, herzhaft, feurig und doch angenehm. Auf Toast mit Butter, genauso wie zu Eiern und Fleisch und zum Abschmecken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
2
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 Gläser
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

500 gr.
Tomaten, sonnengereift
30 gr.
Ingwer, frisch
4 St.
Chili, rot und frisch
4 St.
Knoblauch (Zehen)
60 ml
Reisessig
125 gr.
Rohrzucker
3 Tel.
Fisch Soße (Asia oder ähnl.)
1 Tel.
Meersalz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Tomaten von den grünen Ansätzen befreien. Die Hälfte der Tomaten im Mixer pürieren.(Oder mit dem Pürierstab).
    Die andere Hälfte in kleine Würfel schneiden.
    Die Tomaten in einem großen Topf (etwas höher ist von Vorteil) vermischen mit dem Zucker, der Fisch-Soße, dem Essig und Salz,
    1,5 Stunden köcheln lassen. Dazwischen immer rühren. Und Vorsicht, die Flamme so einstellen, das es nicht spritzt. (evtl. Spritzschutz auflegen)

  2. 2.

    Den Knoblauch und den Ingwer fein schneiden. Die Chilischoten von den Ansätzen befreien und die Schoten entkernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, zur Tomatenmasse geben. Das Ganze noch etwa 1 Stunde köcheln lassen und rühren, bis eine sähmige Konfitüre entstanden ist.
    Sofort in heiße sterile Gläser abfüllen.

  3. 3.

    Da die Haut und die Kerne, noch enthalten sind, kann man die Konfitüre auch passieren, aufkochen und abfüllen.
    Aber gerade die kleinen Stückchen die von Anfang an drin sind, machen die Konfitüre aus. Das langsame und lange Köcheln mit der Haut und den Kernen, daß gibt einen ganz intensiven Geschmack.

    Bei der Tellerprobe, einen Löffel auf einen Teller geben sollte die Konfitüre klar mit Fruchtdurchzogen sein und noch leicht flüssig, d.h. Teller quer wenn die Konfitüre bei der Hälfte nicht mehr rinnt, dann ist sie o.k.

  4. 4.

    Bei größeren Mengen, ändern sich die Kochzeiten, es dauert länger. Bis
    4 Stunden bei etwas 2 Kg Tomaten (4-fach Menge). Auch der Wassergehalt der Tomaten spielt eine Rolle bei der Kochzeit.
    Es ist aber nicht kompliziert man sollte nur nach einer Zeit mal schauen, wie das Ergebnis ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sparrow
Danke für das Rezept

Hallo Auchwas,

danke für das Rezept. Sobald ich Chili gekauft habe, wird das ausprobiert. DAs ist eine pikante Alternative zu Ketchup.

 

LG Trudel

Höhlentier
Außergewöhnliche Konfitüre

Durch das lange Kochen und den milden Reisessig bekommt diese Konfitüre einen einmaligen Geschmack. Ich finde sie extrem lecker und freue mich schon darauf, sie gleich beim Sonntags-Frühstück auf selbstgebackenen Brötchen mit Käse zu probieren ;-) Lieben Dank an auchwas für das schöne Rezept!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login