Homepage Rezepte Vegane Erbsenschaumsuppe mit Mandeln

Rezept Vegane Erbsenschaumsuppe mit Mandeln

Die sollten Sie sich genüsslich auf der Zunge zergehen lassen: Mandelmus, Sojasahne und Limette machen aus Tiefkühlerbsen eine warme, vegane Cremesuppe mit Frische-Kick.

Rezeptinfos

unter 30 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Auf einem Teller 150 g Erbsen zum Antauen beiseitestellen. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Die übrigen Erbsen dazugeben und noch ca. 2 Min. mitdünsten. Die Brühe zugießen, salzen, pfeffern und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. garen.
  2. Währenddessen die beiseitegestellten Erbsen mit kochendem Wasser übergießen und ca. 4 Min. ziehen lassen, dann in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken.
  3. Die Suppe vom Herd nehmen, Mandelmus, Sojasahne und Petersilie dazugeben und mit dem Stabmixer pürieren, salzen. Die übrigen Erbsen mit Limettenschale und -saft, Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe mit dem Erbsen-Limetten-Mix servieren und nach Belieben mit Pul biber (scharfen Paprikaflocken) bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login